Latvian Radio Choir


thu_lrc.png

Der Latvian Radio Choir wurde 1940 gegründet. In seiner Normalbesetzung besteht er aus 25 Sängern, wobei die Besetzungsgröße entsprechend aufführungspraktischer Anforderungen variieren kann. Sein Repertoire umfasst Werke von der Renaissance und des Barock bis hin zu hoch komplexen Werken zeitgenössischer Musik. Vor allem auch die Aufführung von Kompositionen lettischer Zeitgenossen, wie beispielsweise Pēteris Vasks, nimmt einen großen Raum im Repertoire des Rundfunkchores ein. Neben zahlreicher Aufnahmen für den lettischen Rundfunk gibt der Chor jährlich mehr als 60 Konzerte im In- und Ausland. Er ist regelmäßiger Gast bei internationalen Musikfestivals, so z.B. beim Festival de Radio France in Montpellier, Klangspuren Festival in Österreich, MaerzMusik in Berlin, Northern Voices Festival in Kanada, Jauna Muzika in Litauen und Time of Musik in Finnland. Weitere Konzertreisen führten den Latvian Radio Choir nach China, Luxemburg, Norwegen, Holland und Italien. Bereits viermal erhielt der Chor den Latvian Music Grand Prix, die höchste Auszeichnung für professionelle musikalische Leistungen in Lettland.
Die jüngste CD des Chores On photography ist für den Contemporary Music Award
nominiert und "editor’s choice" in der Januar-Ausgabe 06 von International Gramophon.
Seit 1992 arbeitet der Latvian Radio Choir unter seinen beiden künstlerischen Leitern
Sigvards Kļava und Kaspars Putniņš.

www.koris.radio.org.lv

scroll up
scrollbar
drag
scroll down
Impressum
© roc berlin 2006
in Verbindung mit
Logo Hauptstadt Kultur Fonds
gefördert
durch
Logo TU-Berlin
in Zusammenarbeit
mit dem Fachbereich
Musikwissenschaft
der TU Berlin
Logo roc berlin
ein Ensemble der
Logo Rias Kammerchor
Veranstalter
Logo Tenso