Peter Hanke


thu_hanke.jpg

Der dänische Dirigent Peter Hanke (geb. 1962) studierte zunächst an der Royal Academy of Music in Kopenhagen Chor- und Orchesterleitung. Neben seiner Tätigkeit als freischaffender Dirigent übernahm er verschiedene Führungspositionen im künstlerischen Sektor, u.a. Arken Museum of Modern Art, Orchestermanager des dänischen Radiosinfonieorchesters. 2001 gründete er Voces Copenhagen, ein Vokalensemble von 16 Sängern, das nicht nur in Konzerten, sondern auch bei der Probenarbeit und in Workshops den Austausch mit dem interessierten Publikum sucht. Seit 2003 ist Peter Hanke künstlerischer Leiter und Dozent am Center for Art & Leadership der Kopenhagener Business School und präsentiert seither in zahlreichen Ländern sein neues Konzept vom Musizieren außerhalb des kulturellen Sektors. An der Schnittstelle zur Wirtschaft entwickelte er eine Managertrainingsmethode, bei der Führungspersönlichkeiten aus nichtkünstlerischen Bereichen die Rolle des Dirigenten einnehmen und auf diese Weise Kompetenzen erwerben, die auch im nichtkünstlerischen Arbeitsalltag von Nutzen sind. Peter Hanke hat dieses Konzept in Kursen für Führungskräfte seither in über 20 Firmen in Dänemark, Holland, England, Schweden, Slowenien und Norwegen implementiert.

scroll up
scrollbar
drag
scroll down
Impressum
© roc berlin 2006
in Verbindung mit
Logo Hauptstadt Kultur Fonds
gefördert
durch
Logo TU-Berlin
in Zusammenarbeit
mit dem Fachbereich
Musikwissenschaft
der TU Berlin
Logo roc berlin
ein Ensemble der
Logo Rias Kammerchor
Veranstalter
Logo Tenso